WcFee-Tabs,

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung der AGB
alfredo führt Bestellungen ausschliesslich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Es gelten diejenigen allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden gültig waren. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen werden nicht anerkannt, es sei denn, sie wären von alfredo schriftlich bestätigt worden. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des schweizerischen Obligationenrechts (Art. 184 ff. OR) unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Gibt der Besteller eine Bestellung bei www.wcfee-tabs.ch auf, schickt alfredo dem Besteller eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes des Bestellers durch alfredo dar, sondern soll den Besteller nur darüber informieren, dass seine Bestellung bei alfredo eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn alfredo das Produkt an den Besteller versendet.

2. Lieferung, Vertragsabschluss und Gefahrtragung
Der Vertragsabschluss zwischen alfredo und dem Kunden erfolgt erst durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ durch den Kunden auf dem Bestellformular und durch nachfolgende Annahme der Bestellung durch alfredo Das Bestellformular muss die vollständige Lieferanschrift und eine gültige Adresse des Kunden enthalten. Die Lieferung der Ware samt Rechnungsstellung erfolgt durch alfredo und wird schnellstmöglich ausgeführt. Die Termine werden angemessen verschoben, wenn Hindernisse auftreten, die ausserhalb des Willens des Lieferanten liegen, wie Naturereignisse, Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, Epidemien, Unfälle und Krankheiten, erhebliche Betriebsstörungen, Arbeitskonflikte, verspätete oder fehlerhafte Zulieferungen sowie behördliche Massnahmen. alfredo kommt erst durch schriftliche Mahnung des Kunden in Verzug. Die Geltendmachung eines Verspätungsschadens durch den Kunden wird ausgeschlossen. alfredo ist zu Teillieferungen berechtigt. Nutzen und Gefahren gehen mit Abgang der Ware (Versand) vom alfredo auf den Kunden über.

Die Regellieferzeit beträgt bis zu 2-3 Arbeitstage. Die angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich. Nach Möglichkeit wird die gesamte Bestellung in einer Sendung geliefert. Falls nicht, übernimmt alfredo die Mehrkosten.

3. 2 Jahre Garantie
Auf alle Bestellungen, die Sie auf www.wcfee-tabs.ch tätigen, erhalten Sie 2 Jahre Garantie. Diese Garantie beginnt ab Rechnungsdatum. Der Garantieschein ist die Rechnung. Sollte es zu einem Garantiefall kommen, so senden Sie bitte das Produkt zusammen mit der Rechnung an alfredo zurück. Sie erhalten danach umgehend einen Ersatz. Eine Rückerstattung des Kaufpreises, im Garantiefall ist ausgeschlossen.

4. Rückgaberecht
Rücksendungen erfolgen auf eigene Gefahr und müssen innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware erfolgen. Rücksendungen müssen immer ausreichend frankiert sein und die Originalrechnung und Originalverpackung enthalten. Der Kunde hat zu dem keinen Grund für die Rückgabe anzugeben.

5. Preise/Versandkosten/Lieferung
Die auf der Internetseite www.wcfee-tabs.ch angegebenen Preise, verstehen sich inkl. 7.7% MWST. Es gelten die auf der Internet-Seite angegebenen Preise zum Zeitpunkt des Bestelleinganges. Die Preise werden in Schweizer Franken (CHF) ausgewiesen. Es können keine Abzüge an der Rechnung gewährt werden. Unberechtigte Abzüge werden mit einem Unkostenbeitrag von CHF 15.- nachbelastet. Ihre Lieferung erfolgt gegen eine Versandkostenpauschale von CHF 4.85.

6. Eigentumsvorbehalt und Zahlungsbedingungen
Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von alfredo. alfredo liefert die Ware ausschliesslich mit einer Rechnung aus. Die Rechnung ist innert 14 Tagen nach Erhalt der Ware fällig.

7. Zahlungsverzug
Bei verspäteter Zahlung fallen Mahnspesen von CHF 15.- pro Mahnung ab dem Tag der Fälligkeit an. alfredo ist berechtigt, die Rechte aus jeder Rechnungs-Forderung an einen Dritten abzutreten. Die Anzeige der Abtretung ist in einem solchen Fall auf der Rechnung ersichtlich. Rabatte, welche gewährt wurden, werden ab der ersten Mahnung zurückgefordert, bei nicht Einhaltung der Zahlungs-Frist von 14 Tagen.

8. Gewährleistung
Bei Mängeln an der gelieferten Ware kann der Kunde nach Obligationenrecht Wandelung oder Minderung oder Waren derselben Gattung als Ersatz verlangen. Es gelten die Bestimmungen des Obligationenrechts (OR). Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Mängel und Störungen, die der Lieferant nicht zu vertreten hat, wie natürliche Abnützung, höhere Gewalt oder extreme Umgebungseinflüsse. Der Kunde bestätigt, dass die auf den Verkaufsseiten von www.FixBox.ch aufgeschalteten Betriebsanleitungen zur Kenntnis genommen wurden. alfredo übernimmt keinerlei Haftung für eine unsachgemässe Anwendung der vom Kunden bestellten Artikel.

9. Persönliche Daten
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung verwendet. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

10. Newsletter
Bei Anmeldung zum Newsletter werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.

11. Widerruf von Einwilligungen
Die nachstehenden Einwilligungen haben Sie ggf. im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

12. Erlaubnis zur E-Mail-Werbung
Ich möchte ab sofort Produktinformationen per E-Mail von alfredo erhalten. Mit Ihrer der Bestellung, willigen Sie ein, dass alfredo, Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke verwenden darf. (Abmeldung jederzeit möglich).

13. Urheberrecht
Alle Nachrichten, Grafiken und das Layout der Webseite des Auftragnehmers dienen ausschliesslich der Information unserer Kunden. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Alle Daten dieses Angebots geniessen urheberrechtlichen Schutz; das Kopieren und der Ausdruck der gesamten Webseite sind nicht gestattet jede darüber hinausgehende Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzung und stellt einen Verstoss gegen das Urheberrechtdar, der strafrechtlich verfolgt wird und zum Schadenersatz verpflichtet. Alle anderen auf unseren Webseiten zitierten Warenzeichen, Produktnamen und Firmennamen bzw. Logos sind das Alleineigentum von alfredo. Alle Rechte vorbehalten.

14. Verschiedenes
Solte einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen nicht. alfredo ist berechtigt, einzelne Verpflichtungen durch Unterauftragnehmer erbringen zu lassen oder an Dritte abzutreten. Sie sind nicht berechtigt, Ansprüche aus dieser Vereinbarung abzutreten. Vertragsrelevante Erklärungen, wie beispielsweise Kündigungen, bedürfen der Schriftform und sind per Einschreiben zu versenden. Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Benutzer wird hiermit widersprochen.

15. Anwendbares Recht/Gerichtsstand
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht, unter Ausschluss des internationalen Kollisionsrechts (IPRG). Ausschliesslicher Erfüllungsort und Gerichtsstand ist am Sitz von alfredo.